Lichthaus "Baumhaus"

Blockhütte auf Baumstumpf. Material: Keramik. Größe: 9,5x9,5x17cm (BxTxH). Farbe: natur. Oberfläche: teilweise glasiert. Handgefertigt. Detailgenaue Bemalung. Beleuchtung mit Teelicht oder elektrischem Licht. Mehr lesen ...

19,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Leider ist und dieser Artikel ausgegangen. Wir benachrichigen Sie jedoch gern, sobald er wieder lieferbar ist.


passendes Zubehör

Wandert der aufmerksame Besucher durch den Märchenwald Lumens, in jenem lichten Teil, der noch nicht mit den Schrecken und Ungeheuern der tieferen und dunkleren Zonen aufwartet, so kann er an vielen Tagen ein Lachen und Kichern und das Gewirr von Stimmen zwischen den Bäumen und Sträuchern vernehmen, dass von einer ganz kleinen Lichtung inmitten eines Haines von Buchenbäumen stammt. Dort, nicht unweit des Dorfes, steht auf einem hohlen, alten Baumstumpf eine kleine Blockhütte. Über einige schief an den Stamm gehämmerte Bretter, die als Leiter dienen, lässt sich die zweigeschössige Hütte betreten.

Es ist nicht ganz klar, wer die Hütte auf dem Stamm errichtet hat. Die Zwerge, die ältesten Talbewohner, meinen sich zu erinnern, dass das Baumhaus schon immer seinen Platz hier im Wald hatte. Forschungen von Erhard, dem Chronisten, und Heiner, dem Bibliothekar, ergaben, dass der Stumpf älter sei, als alle ihn umgebenden Bäume zusammen und dass er einmal einen Stamm und eine Baumkrone von gigantischem Ausmaß getragen haben muss. Während sich über den toten, hohlen und mittlerweile versteinten Stumpf nicht mehr sagen lässt, welcher Art der Baum angehört haben mag, sind die Stämme der Blockhütte aus demselben Buchenholz, wie der ganze Hain. Aufzeichnungen, die Heinar in den tiefen seiner Bücher fand, deuteten daraufhin, dass einstmal eine ausländische Hexe die Hütte bewohnt und vermutlich auch errichtet habe, allerdings wurde diese Passage von der Dorfgemeinschaft, den Zwergen und selbst den kleinen Peppels als abergläubiger Unsinn abgetan.

Heute bietet die Hütte den Jugendlichen des Dorfes einen allgemeinen Sammelplatz und Rückzugsort vor den strengen Blicken des Bürgermeisters. Marietta und Kathrin leisten jedes Frühjahr ganzes Arbeit, das Haus in eine Blütenpracht einzukleiden und möglichst vor jedes Fenster einen Kasten Balkonblumen anzubringen. Der ständig verlegene Theo und die Peppels gehen ihnen dabei zur Hand und helfen nach Kräften. Der Ort ist einer der wenigen friedlichen Begegnungsstätten Lumens, an welchem sich sogar der zurückgezogene und verächtlich dreinblickende Rubert blicken lässt und im Stil der Zwerge einige grummelige Worte mit den Mädchen oder Theo wechselt.

In dem hohlen Baumstamm unter der Hütte spielen die Peppels mit Kathrin und Evelyn Verstecken, bis die Sonne hinter den hohen Wipfeln der Bäume verschwindet und die Dunkelheit den Hain und die Lichtung verschluckt. Dann machen sich alle eiligst auf nach Hause. Sogar Punzel, die sich in der bangen Erwartung ihres Prinzen, oft absichtlich in Gefahr bringt, traut den länger werdenden Schatten nicht. Wer, wie die furchtlosen Zwerge, nach Einbruch der Nacht noch immer in der Nähe des Baumhauses verweilt, verbringt die Nacht besser bei Kerzenlicht und in die Dunkelheit lauschend im Innern der Hütte.

Obacht: das Lichthaus kann durch das Teelicht sehr heiß werden. Bitte Vorsicht beim Berühren im laufenden Betrieb!
Kategorie Lichthäuser
ArtikelNr. rsB149
Breite: 9,5cm
Höhe: 17cm
Tiefe: 9,5cm
Besonderheiten: 360° Ansicht
Eignung: LichthausDufthaus
Figur: KathrinAdamZwergeTheoMariettaEvelynRubert
Gewicht: 0,38kg
Herkunft: Lithuania
Herstellung: Handgefertigt
Länge: 9,5cm
Material: Keramik
Motiv: LichthausHaus
Oberfläche: teilweise glasiert
Serie: MärchenwaldLumen
Themenwelt: Weihnachten
Jahrgang: 2017
Artikelgewicht: 0,38 Kg
So kann dieses Haus verwendet werden
Lichthaus

Das klassische Lichthaus wir mit einem Teelicht beleuchtet. Lichtäuser können unter Umständen auch als Duft- oder Räucherhaus verwendet werden.

Als Lichthaus verwendbar
Räucherhaus

Manche kleinere Lichthäuser haben offene Schlote und abnehmbare Fundamente und eignen sich daher hervorragend als Räucherhaus.

Nur bedingt als Räucherhaus verwendbar
Dufthaus

Sind die Schlote der Lichthäuser nicht durchgehend, kann man in diese Duftöle einbringen. Das Öl verdampft durch die Hitze des Teelichtes und verbreitet seinen Duft im Raum.

Als Dufthaus verwendbar